top of page
  • jw9560

Spezialist*in Gynäkologie, Geburtshilfe, Urologie, Proktologie (GUP), EPP

Ziel der Umsetzung der Spezialisierung im Bereich Gynäkologie, Geburtshilfe, Urologie, Proktologie (GUP) ist es, einen hohen Betreuungsstandard bei der physiotherapeutischen Behandlung von Patient*innen in den klinischen Fachbereichen GUP zu gewährleisten. Dies impliziert auch eine Qualifikationskontrolle zur Qualitätssicherung der Physiotherapeut*innen die im entsprechenden klinischen Setting tätig sind.



Das fachliche Netzwerk GUP von Physio Austria hat im Rahmen eines Pilotprojektes die Basis für die Umsetzung der Spezialisierung GUP geschaffen. Dieses basiert auf dem Kompetenzprofil GUP von Physio Austria und orientiert sich an international vergleichbaren klinischen Spezialisierungs- und Karrierepfaden.


Bitte lesen Sie im Leitfaden alle benötigten Informationen zum nationalen 3-Stufen Modell und zum GUP, EPP Bewerbungsprozess. Bitte senden Sie anschließend Ihre Bewerbung (Antragsformular) an diese E-Mail Adresse: gup.spezialisierung@physioaustria.at

 

Mentorinnen

Für den Start der Spezialisierung GUP, EPP im Herbst 2023 begleiten folgende Mentorinnen den Spezialisierungsprozess: Katharina Meller, Barbara Gödl-Purrer, Elisabeth Udier, Christine Stelzhammer, Susanne Mayerhofer.

 

" Es macht mich sehr stolz, dass wir so einen Beitrag dazu leisten, die Entwicklung eines Karrieremodells und die im Berufsfeld immer mehr geforderten Formen von Spezialisierungspfaden innerhalb der Physiotherapie zu fördern." Mitglied des Physio Austria-Präsidiums Barbara Gödl-Purrer

145 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page